Unser Einsatz im Kinderhospiz Sonnenhof

Allgemein

Im Jahr 2010 ist das Kinderhospiz Sonnenhof an uns heran getreten. Man bat uns, bei der Pflege eines 200 Liter Aquariums zu helfen. Schon beim ersten Besuch  sah das geschulte Auge, dass es sich bei dem Aquarium um 550 Liter handelte.  Es war mit Buntbarschen besetzt und fast frei von jeder Bepflanzung.  Wir stimmten sofort zu, bei der  Pflege zu helfen. Auf allgemeinem Wunsch sollte das Aquarium etwas „grüner“ werden. Zu diesem Zweck wurde es komplett umgestaltet neu bepflanzt und mit anderen Fischen versehen.    Als wir dann ein stabiles und schönes Aquarium geschaffen hatten, kam 2011 der Umbau des Hauses, wobei ein Zeitraum von ½ Jahr im Gespräch war.  Die Fische sind so lange bei Vereinsfreunden unterkommen.    Ende 2012 kam der Anruf, das Aquarium steht und wir könne es wieder besetzen.  Wir bevorzugten eine komplett neue Besetzung.  Dabei konnte zu einem wesentlichen Teil auf Bestände unserer Vereinsfreunde zurückgegriffen werden.  Waren es damals die Algen, sind es heute die wuchernden Pflanzen, die ein häufiges Lichten erfordern und neben Wasserwechsel und Filterreinigung ein häufiges Betätigungsfeld sind.